Blog

Publishing Date: 
10. Mai 2018
SOS-SANTÉ

Die Schweizer Gesundheitspolitik tritt auf der Stelle und weiss sich nicht anders zu helfen, als überall die anfallenden Kosten anzuprangern. Die hervorragenden Leistungen und ständigen Weiterentwicklungen unserer Gesundheitsversorgung, welche vielen Menschen helfen, gehen dabei fast immer vergessen.

Michael Andor, Sprecher SOS SANTÉ

Das erste Quartal nach Einführung des bundesrätlichen Tarifeingriffs vom 1.1.18 ist vorbei und die Konsequenzen davon treten immer mehr zutage. Dass effiziente und für den Patienten gut verträgliche Therapieformen wegen Bundesrat Bersets Eingriff abgebrochen werden müssen, kann wohl kaum Sinn und Zweck der Übung gewesen sein.

Autor: Dr. med. Michael Andor, Präsident SOS SANTÉ

Publishing Date: 
12. April 2018
SOS-SANTÉ

SOS SANTÉ unterstützt das Referendum gegen Versicherungsspione. Warum? Weil das neue Überwachungsgesetz im Sozialversicherungsrecht einen erheblichen Einschnitt in die Privatsphäre eines jeden von uns bedeutet und ein grosses Missbrauchspotential birgt.

 

Publishing Date: 
11. April 2018
Hans H. Jung

Die Schweizer Gesundheitspolitik tritt auf der Stelle und weiss sich nicht anders zu helfen, als überall die anfallenden Kosten anzuprangern.

Die hervorragenden Leistungen und ständigen Weiterentwicklungen unserer Gesundheitsversorgung gehen dabei fast immer vergessen. Sehr viele Menschen können dank der modernen Medizin geheilt werden oder sind in der Lage, ihren Alltag trotz Leiden oder Krankheit besser zu bewältigen. 

Publishing Date: 
3. April 2018
Daniel Mahler

Die Schweiz verfügt über eines der besten Gesundheitssysteme weltweit. Die Qualität unserer Gesundheitsversorgung ist aber durch unkoordinierte und nicht-zielführende Massnahmen durch Gesundheitsminister Alain Berset in Gefahr.

 

Publishing Date: 
20. Februar 2018
Christian Bernath

In der letzten Wintersession reichte Nationalrat Thomas de Courten, Präsident der Kommission für soziale Sicherheit und Gesundheit SGK,  ein Postulat zur Abschaffung des TARMED ein. Dieser solle durch einen simpleren und deshalb transparenteren Stundentarif ersetzt werden. Dr. med. Christian Bernath erklärt, warum der Vorschlag nicht ausgereift ist und zeigt auf, warum TARCO die bessere Lösung bringt.

Publishing Date: 
23. Januar 2018
Michael Andor
Michael Andor, Sprecher SOS SANTÉ

Seit Anfang 2018 ist der TARMED gemäss Bundesrat in Kraft. Die bestehenden Probleme löst er jedoch nicht. Es braucht eine komplett neue Tarifstruktur, wie sie derzeit die FMH erarbeitet.

Autor: Dr. med. Michael Andor, Verein SOS SANTÉ

Publishing Date: 
17. Januar 2018
SOS-SANTÉ

Seit knapp zwei Wochen ist die von Bundesrat Alain Berset festgelegte Tarifstruktur TARMED nun in Kraft. Der Bundersrat verspricht sich dadurch Ersparnisse von CHF 470 Millionen, übersieht dabei jedoch die Kosten, die die Sparmassnahmen auszulösen drohen.

Seiten

There are no news yet.

Updates erhalten