Sie sind hier

Presseartikel

Dienstag, 24. Oktober 2017
SOS Santé

Die Schweizerische Belegärzte-Vereinigung (SBV) erwägt eine Volksinitiative zur Reform der Finanzierung des Gesundheitswesens. Mit einem offenen Brief protestieren sie ausserdem bei Bundesrat Alain Berset.

Medienmitteilung und Offener Brief der Schweizerischen Belegärzte-Vereinigung, Bern 28. September 2017

Montag, 23. Oktober 2017
SOS Santé

Die Ibächler Hautärztin Kerstin Haufe sorgt sich um das Schweizer Gesundheitswesen. Es drohten durch die neuen Bundesbeschlüsse «deutsche Zustände». Das System werde schlechter und teurer.

Erschienen im Boten der Urschweiz vom 6. Oktober 2017 
Autor: Jürg auf der Maur

Dienstag, 17. Oktober 2017
SOS Santé

Der Bund will etliche Eingriffe nur noch vergüten, wenn sie ambulant ausgeführt werden. Er erhofft sich davon tiefere Kosten. Skeptiker warnen indes vor einem Prämienschub.

Erschienen in der NZZ am Sonntag vom 14. Oktober 2017 
Autor: Daniel Friedli

Freitag, 13. Oktober 2017
SOS Santé

Die Zeit für die Grundkonsultation wird bei allen Ärzten grundsätzlich auf 20 Minuten beschränkt. Das hat der Bundesrat entschieden. Mediziner und Parlamentarier werfen ihm widersprüchliche Politik vor.

Erschienen im St. Galler Tagblatt vom 9. Oktober 2017 
Autor: Michel Burtscher

Mittwoch, 4. Oktober 2017
SOS-SANTÉ

Für einmal sind sich Ärzte, Krankenkassen und Spitäler einig: Der Eingriff des Bundes in die Tarifstruktur ist ein fataler Fehler. Statt Kosten zu sparen, werden sie im administrativen Bereich in die Höhe getrieben.

Erschienen in der NZZ vom 4. Oktober 2017 
Autor: Erich Aschwanden

Freitag, 25. August 2017
SOS Santé

Tarifstreit: Der Schwyzer Augenarzt Stefan Wyrsch will, dass sich die öffentliche Hand bei den Gesundheitskosten beteiligt. Die Verlagerung müsse auch zulasten des Steuer- und nicht nur des Prämienzahlers gehen.

Erschienen am 24. August 2017 im Bote der Urschweiz
Autor: Jürg auf der Mauer

 

Montag, 17. Juli 2017
SOS-SANTÉ

TARMED-REVISION - Der angekündigte Eingriff des Bundesrates in den Ärztetarif gefährde die Versorgung von Menschen mit Demenz und mit seltenen Krankheiten, kritisieren deren Verbände. Den Schaden hätten Alte und Kinder.

Erschienen am 16. Juli 2017 in der Ostschweiz am Sonntag
Autorin: Eva Novak

Dienstag, 27. Juni 2017
SOS-SANTÉ

So laut die Ärzte auch protestieren – bei den Parteien finden sie nur wenig Gehör. Jene unterstützen Alain Bersets Eingriff in den Arzttarif Tarmed von links bis rechts, wenn auch ohne Begeisterung und mit einigen Änderungsvorschlägen im Detail. 

Erschienen am 24.06.2017 in der NZZ am Sonntag
Autoren: Stefan Bühler, Daniel Friedli

Freitag, 9. Juni 2017
SOS Santé

Der Tarifeingriff des Bundesrats zur Besserstellung der Hausärzte sei gesetzeswidrig, urteilt das Luzerner Kantonsgericht. Das Verdikt kommt zu einem brisanten Zeitpunkt.

Erschienen am 08.06.2017 in der NZZ
Autor: Christof Forster

Seiten

There are no news yet.

Newsletter abonnieren